Zum 70. Geburtstag des Ehrenvorsitzenden der HOG Triebswetter

Dr. Walter Wolf

 

Am 1. Februar 2018 vollendete Dr. Walter Wolf, Ehrenvorsitzender der HOG-Triebswetter sein 70. Lebensjahr. Zu diesem Anlass gratuliert der HOG-Vorstand im Namen aller Triebswetterer Landsleute herzlich.

 

Seit der Gründung der HOG Triebswetter im Jahr 1969 war Dr. Walter Wolf von 1993 bis Juni 2017 als 3. Vorstandsvorsitzender der HOG Triebswetter. Gleichzeitig war und ist er im Kreisverband Nürnberg und Landesverband Bayern der Landsmannschaft der Banater Schwaben aktiv tätig. Seit seiner Übersiedlung in die Bundesrepublik Deutschland 1981 hat er sich unermüdlich mit seinem selbstlosen, engagierten, vielfältigen Wirken für die Belange seines Heimatdorfes Triebswetter und  für die Triebswetterer Landsleute eingesetzt und in dieser Zeit vieles für uns bewegt. Kaum jemand hat sich mit einer so bewundernswerten Energie für sein Heimatdorf und seine Landsleute engagiert.

 

Höhepunkte seiner Tätigkeit waren die regelmäßigen Heimatortstreffen der Triebswetterer, welche mit großer Sorgfalt immer im 2-Jahres Rhythmus in Nürnberg, Rastatt und Ulm organisiert und die jedes Mal zahlreich besucht wurden und großen Zuspruch fanden. Gleichzeitig wurden unter seiner Regie insgesamt 11 Heimatbücher verfasst und herausgegeben. Die Kirche und der Friedhof von Triebswetter waren und sind auch heute noch Herzenssache für Dr. Walter Wolf. Für deren Renovierung und Erhalt er sich auch aktuell unermüdlich einsetzt. Erwähnenswert hierbei ist die Herausgabe des Triebswetterer Kalenders 2018. Anfang 2017 hat er gemeinsam mit seiner Ehefrau Dr. Magdalena Wolf nach monatelanger akribischer Recherche die Dokumentation Der katholische Friedhof aus Triebswetter im Banat 2015 herausgebracht, welches ein Nachschlagwerk und Wegweiser auch für die nächsten Generationen sein wird.

 

Als Ausdruck der Wertschätzung und Anerkennung für seine Verdienste und für seine über mehr als 24-jährige Tätigkeit als Vorstandsvorsitzender der HOG Triebswetter wurde Dr. Walter Wolf im Juni 2017 beim 24. Triebswetterer Treffen die Urkunde der Landsmannschaft der Banater Schwaben in Silber mit Medaille Treffen überreicht.

 

Aus seiner Rede zu diesem Anlass hat mich u. a. Ausschnitt beeindruckt, den ich hier zitiere:

 

„Wir befinden uns heute als kleines Völkchen in der Phase der Verabschiedung aus der aktiven Geschichte. Nach 245 jähriger Geschichte im Banat ist die Zeit des Endes der Banater Schwaben in das Blickfeld der Betroffenen gerückt. Wir können heute nicht feiern, sondern wir gedenken unserer alten Heimat aus der Ferne. Ist dies ein Grund zur Trauer, zum Jammern? Ein Grund zur Trauer eventuell, zum Jammern aber keinesfalls. Trotz der an sich bedauernswerten Tatsache, dass wir die Zeit des Endes der Banater Schwaben erleben müssen, sollten wir nicht jammern und uns nicht selbst bemitleiden, sondern froh und dankbar sein. Froh sein, dass es ein Deutschland gab und gibt, das uns aufgenommen und - individuell gesehen - zu Freiheit und nie dagewesenen Wohlstand verholfen hat. Dies ist nicht selbstverständlich. Anders gesagt: wir hatten die großartige Chance zu unseren Wurzeln zurückzukehren und unsere deutsche Identität zu bewahren.

 

Niemand kann das Recht auf Erinnerung bezweifeln, doch das Leben verlangt von uns allen, in die Zukunft zu schauen und sich zu versöhnen. Das Nichtvergessen kann nicht identisch sein mit einer Sucht nach Rache, die eine Versöhnung unmöglich macht. Wir sind nach

245 Jahren in die Geborgenheit des von uns immer als solches angesehenen Mutterlandes Deutschland zurückgekehrt. Es war unsere Hoffnung! Es ist und bleibt unsere Zukunft!

Seien wir dankbar dafür.“

 

Lieber Walter,

 

Dein Geburtstag ist ein guter Zeitpunkt und Anlass, das letzte Jahr bzw. die letzten  Jahre Revue passieren zu lassen. Es ist viel passiert in dieser Zeit, du hast viel erreicht. Auch wenn die neu geknüpfte Beziehung zwischen Dir und mir sich in der letzten Zeit durch unsere gemeinsame Vereinsarbeit vertieft hat, will ich mit dieser Gelegenheit zum Ausdruck bringen, welch ein großartiger Mensch in dir steckt.  Ich gratuliere Dir herzlich zu Deinem 70. Geburtstag und wünsche Dir alles erdenklich Gute, Gesundheit und Zufriedenheit Dir und Deiner Familie. Ich danke Dir für die bisherige Unterstützung, mögest Du dem Vorstand weiterhin mit Deiner Tatkraft noch viele weiteren Jahre mit gutem Rat und Tat zur Seite stehen.

                                                        

 

Werner Wolf

Vorstandsvorsitzender der HOG Triebswetter